„Sup de vagues“ – Kurse mit Pierre Rollet

Entdecken Sie „Sup de vagues“ unter der Leitung eines Profis in Seignosse in der Region „Les Landes“!

„Sup de vagues“ – Kurse: eine absolute Neuheit in Frankreich!

Sie mögen und praktizieren bereits „Sup de vagues“? Zum ersten Mal in Frankreich können Sie nunmehr die Fachberatung eines Profis dieser Sportart in Anspruch nehmen! Pierre Rollet, Vize-Champion von Frankreich 2015 in dieser Sportart, Big Wave Surfer, führt die ersten Kurse für „Sup de Vagues“ in seiner Surf-Schule Naturéo Surf Camp in Seignosse ein. Bei einem Kurs mit Pierre im Wasser werden Ihnen Profi-Beratung, tolle Tipps und Hinweise bei Ihren Lernfortschritten in dieser Sportart garantiert! Pierre ist ein begeister Verfechter dieser sehr angesagten Sportart und möchte seine Leidenschaft und Erfahrungen im „Sup de Vagues“ auch mit Ihnen teilen!

Mehr als nur ein einfacher Ausbilder, sondern ein leidenschaftlicher Betreuer & Lehrer

Selbst wenn Sie bereits über tiefgehende Sup-Kenntnisse verfügen, kennen Sie wahrscheinlich noch nicht alle für diese Sportart geeignete Spots im Süden der Region „Les Landes“ und im Baskenland. Pierre, ein erfahrener Surfer, der seine Kindheit in unserer schönen Region verbracht hat, schlägt Ihnen deshalb vor, Ihnen die besten Spots unserer Küstengebiete zu zeigen, damit Sie diese Sportart je nach vorliegender Wetterlage unter optimalen Bedingungen ausüben können! Und das gilt natürlich auch für die Ausstattung bzw. das Material: Pierre schlägt Ihnen Tests und Bewertungen von anderen Board-Typen als Ihrer gewohnten Ausstattung vor!

 

Sup-Kurse – Rücksicht auf und Respekt der anderen anderen Sportler und am Strand bzw. Meer anwesenden Personen

Die Rücksicht und der Respekt der Kursteilnehmer im Hinblick auf andere Sportler und am Strand bzw. Meer anwesende Personen sind für Pierre Rollet von größter Wichtigkeit. Deshalb bietet er seine „Sup de vagues“ nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl an: „Nicht mehr als 4 oder 5 Personen, für einen optimalen Lernfortschritt und um die anderen Surfer im Wasser nicht zu stören“.